12. Dezember 17 Uhr: Ökumenische Stern(en)wanderung

Im vergangenen Jahr .war es ein eindrucksvolles Erlebnis: Aus den drei christlichen Gemeinden in Vorwerk und Garßen...

... (evangelische Gemeinden Markus uns Matthäus sowie Katholische Gemeinde St. Johannes der Täufer)machten sich zeitgleich (17 Uhr) drei Gruppen auf den Weg und wanderten zum Reitplatz zwischen Vorwerk und Garßen. Nach der Dunkelheit des Weges waren alle Teilnehmenden erfreut über den mit Kerzen und Fackeln ausgeleuchteten Platz. Eine wirkliche Adventserfahrung! Auch in diesem Jahr sind Sie herzlich eingeladen zu Posaunenmusik und Gesang, zu Besinnung und Gemeinschaft. Der Weg ist befestigt, aber weil im Dunklen doch alles irgendwie anders aussieht, bringen Sie sich für den Rückweg sicherheitshalber eine Taschenlampe mit.